A45 – Es war spitze!

Unsere Freunde vom WOLL-Magazin Schmallenberg-Eslohe schreiben zum Abend:
Rock gegen Depression mit A45

Es muss an der einmaligen Location liegen, dass Live-Konzerte im Habbels immer so außergewöhlich werden. Da macht der gestrige Abend keine Ausnahme. Unter dem Motto „Bündnis gegen Depression“ spielte die heimische Band „A45“ ein wirklich überzeugendes Live-Konzert, dass genau das Gegenteil von Depression erzeugte:
Einfach nur helle Begeisterung!
Nach einem beeindruckenden Vortrag über die heilbare Krankheit Depression, an der im Jahr deutlich mehr Menschen sterben, als bei Unfällen und Mord zusammen, spielte die klassische Rockmusik die Hauptrolle.
Die 6 erfahrenen Musiker von A45 (alle über 45…) präsentierten sich in bester Spiellaune. Ein Highlight war eine extra Drum-Einlage des Schlagzeugers Matthias Eckhardt im Dunkeln mit erleuchteten Trommelstöcken an einer riesigen Pauke. Das begeisterte Publikum erlebte insgesamt 24 zeitlose Klassiker der Rockmusik. Mit langen Zugaben der Klassiker „Purple Rain“ von Prince und „Verdamt lang her“ von BAP endete wieder ein hervorragender Abend im Habbels.

Auch wir möchten uns, bei allen Gästen, Freunden, Beteiligten und natürlich A45 für einen fantastischen Abend bedanken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.