Zu der Comedy-Night Schmallenberg, am 06.03.2020

Das Woll-Magazin schreibt:

1. Schmallenberger Comedy-Night begeisterte.
Jacqueline Feldmann präsentierte vier Comedians der Extraklasse

„Lachen ist wichtig. Lachen macht Spaß und das Allerwichtigste: Lachen verbindet!“ So Sertaç Mutlu, einer der vier Comedians, die auf Einladung der Sauerländer Comedian Jacqueline Feldmann am gestrigen Freitag ins HABBELS nach Schmallenberg gekommen waren. Jacqueline Feldmann, die 25jährige Kabarettistin aus Plettenberg, die bereits einige Male im Schmallenberger Sauerland auftrat, führte mit pfiffigem Humor durch den kurzweiligen und fröhlichen Abend. Christin Jugsch, die sympathische 33jährige, die in ihrer Freizeit gerne Weißweinschorle trinkt und von der norddeutschen Sprachfaulheit geprägt ist, Thomas Schmidt, der sich als bodenständiger Biergenießer genüsslich präsentierte und zugeben musste, dass die Sauerländer doch die cooleren Biertrinker wären und der „Unglaubliche Heinz“, Heinz Gröning, der seine unbändige Liebe zur Sprache mit einer neuen, lustigen Wendung versah, versetzten das Zwerchfell des Publikums in Dauerkontraktion.

Die rund einhundert völlig begeisterten Sauerländer Comedy-Fans bedankten sich bei den fünf Comedians mit lang anhaltendem Applaus und dem Wunsch, die Schmallenberg Comedy-Night schon bald zu wiederholen. Unterstützt wurde die 1. Schmallenberger Comedy-Night durch Tourismus Schmallenberger Sauerland, GLADE Print- & Papier-Manufaktur und dem WOLL-Magazin.

Auf die nächste Schmallenberger Comedy-Night mit Jacqueline Feldmann und ihren Gästen im HABBELS darf man sich jetzt schon freuen. WOLL ist wieder dabei!

(von links nach rechts): Jacqueline Feldmann, Heinz Gröning, Thomas Schmidt, Christin Jugsch und Sertaç Mutlu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.