THoR – True History of Rock

Auch in unserem „Oster-Rock-Special“, bleiben wir ganz unserem Motto treu und rocken mit euch den Ostersonntag! Und das richtig!
Für den richtigen Sound, haben wir das derzeit heißeste Eisen im Sauerländer Umfeld für genial guten, klassischen Rock, die Band: THoR – True History of Rock einladen können.

Sie selber wollen uns mit auf eine Zeitreise nehmen, und aber auch die teils mystische Geschichten um die wirklichen Klassiker des Rocks neu erzählen.
Auf ihrer Homepage schreiben sie:
„Doch so manche Geschichte muss nun neu geschrieben werden, denn mit  THoR True History of Rock steht eine – ach was –  DIE Band auf der Bühne, deren Musiker seit den Doors und The Who ganz nah dabei waren. Mehr noch, sie haben die Geschichten um Bands, Künstler und Songs mitgeschrieben, so manche Anekdote miterlebt und sich erst nach Untergang des Rock in den 90ern von den Bühnen verabschiedet!

Jetzt ist die Zeit reif, Euch zu erzählen, wie es wirklich zu diesen Meisterwerken gekommen ist und welche, teilweise schockierenden Geschichten sich darum ranken!

Natürlich bleibt es nicht nur bei den Erzählungen um die größten Rock- Klassiker aller Zeiten. Viel mehr wird THoR diese Klassiker für Euch auch noch einmal spielen. Erlebt die Songs und Geschichten von den Stones bis Metallica, Foreigner bis Led Zeppelin,  AC/DC bis Nirvana, Thin Lizzy, Queen, Guns ’n‘ Roses, Deep Purple und und und!

http://thor.band/index.php/the-band

THoR Promo Video

Lange angekündigt und nun endlich veröffentlicht! Unser neues Promovideo! Und passend zur Veröffentlichung können wir Euch verkünden, dass wir ab sofort eine neue Agentur haben, mit der wir zusammenarbeiten. OKAY VeranstaltungenFreut Euch auf 2018 ,mit THoR! Aber vorher gibt es noch einmal THoR live! THoR LIVE @"Sweet Home Alabama Konzert 2.0" am 29.12. im ess-Bahnhof Lennestadt- Grevenbrück.Wir freuen uns!!Koko KasperFab Van HagenT.V. LomexxJosh P. Taubenfeld-SchmitzViktoria RosenthalUli KorteMaik Rudowski

Posted by THoR- True History of Rock on Sonntag, 19. November 2017

Seid dabei, wenn Headbangen inkl. späteren Nackenschmerzen, sowie die klassische Pommesgabel zum Standard-Repertoire des Abends gehört.

Einlass: 20:00 Uhr
VVK: 12 €
Abendkasse: 14 €

Kulturbühne und Eventlocation