Alle Beiträge von Rolf Kaspari

Review Madhouse im Habbels 2022

WOLL-Magazin Schmallenberg-Eslohe

 Schon zum dritten Mal gastierte gestern Abend im Habbels die aus dem Raum Karlsruhe angereiste Band „Mad House“.

Wie schon 2019 boten sie einen exzellenten Live-Auftritt.

Was haben sie sich gefreut auf diesen Auftritt, im – ihrer Meinung nach – besten Live Club von fast ganz Deutschland.

So spielten sie sich in die Herzen der begeisterten Zuschauer mit ihrem Mix von klassischen Rocksongs der 70er und 80er Jahre. Über 4 Stunden mit einer kurzen Pause bis nach ein Uhr am Sonntag dauerte das wunderbare Konzert im Habbels.

Ein Wiedersehen 2023 oder 2024 würde jeder begrüßen.

Dieses Wochenende (KW 41) im Habbels

Endlich sind sie wieder da!
MadHouse spielen Rocksongs der letzten 30 Jahre. Die sogenannten „Hymnen“ der Rock- & Popmusik. Musik, die sich über Jahrzehnte durchgesetzt und gehalten hat, sowie alle Störeinflüsse überlebte – immer mit dem Wink „das waren noch Zeiten“.

TICKETS:
Tel. 02972-974 382, per E-Mail: info@habbels-schmallenberg.de oder in unserem Eventim-Shop

  • Datum: 15.10.2022
    Einlass: 20:00 Uhr
    Eintritt: 14 €
    Eventim-Preis: 15,48 €

Absage BETTYFORD

Manchmal ist es wie verhext.
Leider müssen wir, trotz intensiver Vorplanungen und Bemühungen, nun doch das Konzert mit Bettyford am kommenden Samstag, 08.10.2022, absagen.

Der Grund ist so einfach wie auch ernüchternd:
Zu wenig Vorverkauf!

Wir können diese Situation leider nicht ignorieren und bis zum letzten Tag hoffen. Zu teuer und zu aufwändig sind diese Events. Gerade in der jetzigen Zeit.
Auch mit unserem bisher immer eingebrachten Herzblut, können wir dies nicht mehr kompensieren.
Dementsprechend blieb uns leider keine andere Wahl.

Wir hoffen sehr, dass sich die zukünftigen und weiter folgenden Events besser darstellen.
Auch im Sinne der Zukunft des Habbels.
z.B.: Noch in diesem Monat:
Madhouse Band am 15.10.2022,
Feel Collins am 22.10.2022
Kissin‘ Time am 29.10.2022

Wir hoffen auf euer baldiges Wiedersehen.
Eure Habbels Kulturbühne u. Eventlocation in Schmallenberg

Review Sleeping Sun

WOLL-Magazin Schmallenberg-Eslohe

  Nach November 2019 spielte gestern Abend zum zweiten Mal die Band „Sleeping Sun“ aus dem Main-Kinzig-Kreis im Habbels eines ihrer einzigartigen Tribute-Shows für die Band „Nightwish“. „Nightwish“ wurde 1996 in Finnland gegründet und entwickelten den Power-Symphonic-Metal-Stil weiter. Dabei kommen „Sleeping Sun“ ihren Vorbildern von Nightwish sehr nah. Mit großer Leidenschaft plus entsprechenden Outfits und einer neuen, aufwändigen Pyro-Show zogen sie ihr Publikum gekonnt in ihren Bann. Sängerin Birgit, die sich kaum verändert hat nach 2019, überzeugte erneut mit ihrer herausragenden Stimme, die die Songs von „Nightwish“ so prägen. Mit neuem Keyboarder und neuem Drummer gegenüber 2019 endete nach über 2,5 Stunden gegen Mitternacht erneut ein hervorragendes Konzert im Habbels.

Dieses Wochenende (KW39) im Habbels

Für alle, die den Melodic Metal fröhnen und einfach Bock auf eine geile Bühnenshow haben!
Dieses Wochenende im Programm:
Sleeping Sun – Tribute to Nightwish

Wir finden, absolut genial und absolut sehenswert!
Kommt vorbei, vergesst das schlechte Wetter und genießt dieses epische Konzert!

TICKETS:
Tel. 02972-974 382 , E-Mail: info@habbels-schmallenberg.de
oder in unserem Eventim Shop.
Datum: 01.10.2022
Einlass: 20:00 Uhr
Eintritt: 15 €
Eventim-Preis: 16,52 €

#Badfredeburg#auewingeshausen#lennestadt#badberleburg#fleckenberg#dancenight#attendorn#siegen#schmallenberg#hochsauerlandkreis#olpe#party#siegenwittgenstein#schmallenbergersauerland#sauerland#meschede#eslohe#habbels#HSK#arnsberg#badfredeburg#metal#melodicmetal#nightwish

Wichtige Programmänderung

Leider musste das geplante Konzert mit Kite und Rustics am 08.10.2022 kurzfristig abgesagt werden.
Als Alternative spontan im Programm:
BETTYFORD aus Kassel. Eure Soundtherapie für gute Stunden!

Die nordhessische Party-Combo spielt mitreißende Versionen bekannter Rock- und Popsongs. Alles gut geschüttelt und im ureigenen Bettystyle therapiert die Band Songs quer durch alte und neue Chart-Landschaften . 
So trifft Mando Diao auf The Police, Lady Gaga auf Depeche Mode und Seal auf AC/DC !
Ein rasanter gruppendynamischer Prozess, der auf und vor der Bühne zum Spaß haben verdammt.

TICKETS:
Tel. 02972-974 382, per E-Mail: info@habbels-schmallenberg.de oder in unserem Eventim-Shop
Datum: 08.10.2022
Einlass: 20:00 Uhr
Eintritt: 14 €
Eventim-Preis: 15,48 €

Dieses Wochenende (KW38) im Habbels

Liebe Freunde,
wir laden erneut zum Tanz! 💃🕺
Because, it´s Dance Night time!

Alle, die keine Tanzmuffel sind, kommen hier voll auf ihre Kosten.
Darum passendes Schuhwerk und Outfit wählen und ab geht´s!
DJ Guido ist am Start und sucht für euch die passenden Tracks aus den vermutlich 2 geilsten Jahrzehnten der Musikgeschichte heraus.
Feiern, tanzen oder einfach mal nur Spaß haben bis in die frühen Morgenstunden.

Einlass: 21:00 Uhr – Eintritt: 7 Euro – Ab 21 Jahre!

Queen May Rock – review

Auch von uns ein riesengroßes Dankeschön an alle Gäste, Musiker, Techniker, Mitarbeiter, Helfer oder irgendwie beteiligten.
Ihr seid spitze und es war ein HAMMER Konzert. ❤️❤️❤️
We love moments like this! This is our passion! 🫶

Euch allen einen, angenehmen, stressfreien Start in die neue Woche.
Bis zum nächsten Mal im Habbels – Kulturbühne u. Eventlocation🙂

Queen May Rock – Queen Tribute
the unlabeled

https://www.facebook.com/woll.schmallenberg.eslohe

Mega Konzertabend gestern im Habbels in Schmallenberg. Der Abend wurde eröffnet von der Soester Band The Unlabled, die mit Klassikern der internationalen und deutschen Rockmusik einen sehr guten Einstieg in den Abend boten und für eine überzeugende Stimmung sorgten.
Dann der Höhepunkt des Abends, die Band „Queen May Rock“. Was diese Band, die seit 7 Jahren zusammen spielen, für eine Stimmung und Begeisterung im fast ausverkauften Habbels boten, wird noch lange in Erinnerung bleiben. Von den Anfängen über die klassischen Jahre von Queen fehlte kaum ein bekannter Song, den sie nicht in einer Perfektion spielten, die nicht zu erwarten war. Sänger Michael Anthony Austin überzeugte mit einer schweißtreibenden Bühnenshow, wie sie auch Freddie Mercury damals aufführte. Gitarrist Markus Hoppmann spielte die Riffs und Soli präzise wie Brian May. Dazu Keyboarder Florian Kremer, Bassist Horst Zaunegger und Schlagzeuger Marco M. Molitor, die den berühmten Queen Sound wirklich perfekt live auf die Bühne brachten, und die Zuschauer extrem begeisterten.
Erst 30 Minuten nach Mitternacht endete einer der besten Konzerte im Habbels überhaupt. Auch der Band hat es extrem gut gefallen, sie würden sehr gern wiederkommen.